mondëna quartet: CIRCLES

21.04.2023 | Einlass: 18.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr
Vier ganz besondere Künstlerinnen laden zu einem musikalischen Abend. Genießen Sie ein unvergleichbares Konzert voller Vielfalt und Kontraste, Sehnsucht und Erfüllung, Schmerz und Freude - so wie das Leben selbst.

 

Das mondëna quartet vereint Gegensätze zu einem neuen Ganzen. Die vier Künstlerinnen aus Leipzig, allesamt mit klassischem Hintergrund wie auch mit weitreichender Erfahrung in anderen musikalischen Welten, zeigen sich vielseitig und wandelbar zwischen diversen Genres. Nach erfolgreichen Kollaborationen mit Künstlern wie Felix Räuber, Felix Rösch und Sven Helbig - letztere samt zwei Nominierungen für den OPUS Klassik 2022 - präsentiert das Streichquartett mit seinem Debütalbum "Circles" nun erstmals spannende Eigenkompositionen.


Inspiriert von Neoklassik, aber auch von Folk, Pop und Filmmusik nehmen sie ihre Zuhörer mit auf eine Reise zwischen verträumten sphärischen Klängen, temperamentvollen Momenten und stürmischen Emotionen. Musik voller Vielfalt und Kontraste, Sehnsucht und Erfüllung, Schmerz und Freude - so wie das Leben selbst.

Erleben Sie ein ganz besonderes Musikvergnügen im einzigartigen Ambiente des Panometer Dresden und tauchen Sie dabei ein, in das 360° Panoramakunstwerk von Yadegar Asisi. Lassen Sie sich von einer besonderen Klangcharakteristik beeindrucken und entfliehen Sie für einen Moment in eine andere Gefühlswelt.

Wir laden Sie herzlichst dazu ein!

Preis: 35€ Vollzahler | 25€ Ermäßigt*

Als "Ermäßigt" gelten: Kinder (6-16 Jahre), Schüler (17-20 Jahre), Vollzeitstudenten, Auszubildende, Schwerbehinderte mit Kennzeichnung B - jeweils mit gültigem Nachweis.

 

              Tickets kaufen

 

Tickets sind außerdem an der Kasse im Panometer Dresden oder bei unseren Vorverkaufsstellen der DDV-Lokalen und SZ-Ticketservice erhältlich.

Der Panometer-Eintritt ist für den 21.04.2023 im Ticketpreis inklusive! Genießen Sie vor dem Konzert den Rundgang im 360°- Panorama "DRESDEN IM BAROCK".

 

Zu den Künstlerinnen:

Das mondëna quartet  besteht aus vier Leipziger Streichmusikerinnen: 
Violine, Komposition & Arrangements: Shir-Ran Yinon
Violine: Sofia Beno
Viola: Marie Schutrak
Violoncello: Julia Panzer

Zur Homepage