Was ist ein Panometer?

Die Begriffsschöpfung „Panometer“ setzt sich aus PANOrama und GasoMETER zusammen. Hier ergibt sich bereits ein Unterschied zu vielen anderen Museen in Dresden. Das Panometer Dresden hat sich in den vergangenen Jahren zu einer etablierten Sehenswürdigkeit in Dresden entwickelt und ermöglicht mit seinen 360°-Panoramen Millionen Besuchern einzigartige Einblicke in vergangene Zeiten.

Erschaffen wurden unsere Panoramen vom Künstler Yadegar Asisi. Er kreiert seit 2003 unvergleichbare Rundbilder und präsentiert diese in ehemaligen Gasometern oder speziell dafür errichteten Rotunden in Deutschland und Frankreich. 

Erleben Sie bei uns zwei der größten 360°-Panoramen der Welt auf einer Fläche von ca. 3.000 m² und genießen Sie auf unserer 15 m hohen Plattform eine realistische Aussicht auf das 27 m hohe Panoramabild im Maßstab 1:1. Thematisch passende Hintergrundgeräusche, Musikeinspielungen und Lichtsimulationen nehmen Sie mit auf eine Reise in die jeweilige Panoramathematik. 

Seit Dezember 2006 sind Yadegar Asisis Panoramen im Panometer Dresden zu sehen. Seit dieser Zeit besteht auch die Standortpartnerschaft mit dem städtischen Versorger DREWAG, der Vermieter der historischen, unter Denkmalschutz stehenden, Immobilie in Dresden-Reick ist.